Neu: Makler-Sprechstunde

Jeden Montag von 11:00 bis 12:00 Uhr – kostenlose Beratung zu allen Fragen rund um die Immobilie.

Vorerst wegen Corona nur telefonisch – später auch gerne persönlich in meinem Büro.
Tel. 0 86 42 – 59 63 136

Umfrage: Wer ist der beste Immobilienmakler aus dem Chiemgau? 

Auf chiemgausbeste.de findet gerade eine Umfrage statt, die die besten Maklern aus dem Chiemgau kürt. Wenn Sie der Meinung sind, dass Landler Immobilien zu den Besten gehört, freue ich mich über Ihre Stimme! 

Immobilien im Chiemgau und in München – Eine persönliche Verbindung

Wer selbst lange Zeit in München und im Chiemgau gelebt hat, dem fällt es nicht schwer, zu beiden (Wohn-) Orten eine besondere, persönliche Verbindung aufzubauen. Nicht zuletzt deshalb unterstützten wir Immobilienbesitzer, ihre Grundstücke, Häuser und Wohnungen zu vermieten und/oder zu verkaufen. Die Anliegen, Wünsche und Bedürfnisse meiner Klienten an beiden Standorten sind sehr unterschiedlich: Die einen wohnen im Chiemgau, besitzen aber Immobilien in München. Die anderen leben in der Isar-Metropole, haben aber unlängst bebaute Grundstücke am Chiemsee erworben. Andere wohnen mal hier mal dort – je nach Jahreszeit.

Was meine Kunden verbindet, ist der Wunsch, Ihre Immobilien profitabel zu vermarkten – und das möglichst ohne ständig zwischen beiden Örtlichkeiten hin und her zu pendeln.

Professionelle Beratung – von A bis Z

Wir geben uns erst zufrieden, wenn Käufer und Verkäufer, Mieter und Vermieter es bei der Vertragsunterzeichnung auch sind. Eine zielgerichtete Beratung und Entwicklung von A bis Z ist dabei der Schlüssel zum Erfolg. Denn egal ob zum Verkauf oder zur Miete, zu Immobilientransaktionen gehören viele Faktoren und Personen: Architekten, Ingenieure, Gutachter, Juristen, IT- und Marketingprofis, Fotografen, Gärtner, Malermeister, Dachdecker und nicht zuletzt Notare.

Je nach Bedarf, beraten wir sie umfassend und organisieren alle Kontakte und Anfragen zu allen relevanten Akteuren, die Sie zum Veräußern Ihrer Immobilie benötigen.

Vermitteln, vermieten und verkaufen

Unsere Vermittlungs- und Serviceleistungen umfassen zunächst die Ermittlung des Marktwertes für jede Art von Wohnimmobilien und Grundstücken. Nach einer ausführlichen Beratung evaluieren wir für Sie die Vermarktungschancen und entwickeln eine optimale Verkaufsstrategie. Dazu gehört u.a. die Erstellung eines exklusiven Exposés, das Schalten von Inseraten, die Organisation von Besichtigungen, Verhandlungen mit Kaufinteressenten, Bonitätsprüfung mit Mietinteressenten, Vorbereitung des Kaufvertrages sowie überhaupt die Erstellung und Unterzeichnung der relevanten Verträge einschließlich aller Modalitäten beim Notar.

Gerne bieten wir Ihnen einzelne oder auch das gesamte Portfolio unserer Leistungen an:
Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Aktuelle Immobilien-Angebote

Hausansicht

Liebevoll gestaltetes Einfamilienhaus mit besonderem Ambiente in Chiemgau/Übersee

pexels-photo-101808 (1)

Gewerberäume für Büro oder Praxis in Grassau/Mietenkam

Landler_Haus_verkauft

Ein Traum für die Familie! Reihenmittelhaus im Top-Zustand in Gilching

Aktuelles

21. Januar 2021

Im Winter können Schnee und Eis auf Gehwegen sehr schnell zur Gefahr werden. Aber wessen Pflicht ist es eigentlich, “vor der eigenen Türe zu kehren”? Ist Schneeräumen eine Pflicht des Hauseigentümers oder des Mieters? Und wann sind Gemeinden, Städte und Länder zuständig? Antworten liefert der Verein “Haus & Grund Bayern”.

10. November 2020

Die Vermietung einer Wohnung oder eines Hauses ist nicht allen Haus- oder Wohnungseigentümer*innen geläufig. Benedikt Niedermeier, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht und Beate Kopp-Landler, Dipl.-Betriebswirtin (FH), Immobilienmaklerin (IHK), klären in einem Vortrag an der Volkshochschule Traunstein alle wichtigen Fragen zum Thema.

29. Oktober 2020

Am 05.06.2020 hat der Bundesrat dem „Gesetz über die Verteilung der Maklerkosten bei der Vermittlung von Kaufverträgen über Wohnungen und Einfamilienhäuser“ zugestimmt. Ab 23.12.2020 gilt das neue Gesetz. Damit werden in das BGB neue zusätzliche Regelungen über die Maklerprovision eingefügt.